www.Marktplatz-Merklingen.de
Merklingen
27. September 2016 
Auf diesem Marktplatz
Produkte bei PreisChamp.de
Ein Projekt von Marktplatz-Deutschland.de
Infos & Links Startseite
Aktive Partner
Kirchen
Schulen
Vereine
offiz. Stadtprogramm

Dienste Veranstaltungskalender
Kontakt-Boerse.de
Fotogalerie
Panorama

Verkehr Von/Nach Merklingen
• mit Nokia Maps
• öff. Verkehrsmittel
Staumelder
Baustelleninformationen
Radarfallen
Die Bahn
Airports.de

Nachbar-Marktplätze Amstetten
Bad-Überkingen
Blaubeuren
Blaustein
Geislingen
Gerstetten
Kuchen
Neu-Ulm
Römerstein
Süssen
Ulm
Westerheim

Kontakt Anmeldung
Kontakt
Impressum
AGB

Willkommen auf
www.Marktplatz-Merklingen.de

Das Marktplatz-Konzept gibt Ihnen die Möglichkeit, schnell und unkompliziert kompakte Informationen über eine bestimmte Stadt oder Gemeinde zu bekommen. 'Finden und gefunden werden.' Nach diesem Motto bekommen Sie, wie auf einem richtigen Marktplatz, eine qualitativ hochwertige Auswahl an Waren, Dienstleistungen und Informationen.

Geografische Lage von Merklingen
Merklingen liegt auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb, unweit von Ulm und vom Albtrauf bei Hohenstadt/Wiesensteig.

Ausdehnung des Gemeindegebiets
Die Gemeindegemarkung ist rund 2.181 ha groß und befindet sich seit Oktober 2005 insgesamt in einem Flurbereinigungsverfahren.

Nachbargemeinden
Die Nachbargemeinden von Merklingen sind (im Uhrzeigersinn von Norden): Nellingen, Geislingen an der Steige (Landkreis Göppingen), Dornstadt, Scharenstetten, Laichingen-Machtolsheim (alle Alb-Donau-Kreis), Hohenstadt, Bad Ditzenbach (alle Landkreis Göppingen).

Gemeindegliederung
Die Gemeinde Merklingen ist mit dem kleinen Teilort 'Widderstall' trotz der Gemeindereform in Baden-Württemberg eine selbstständige Gemeinde mit eigener Verwaltung geblieben; sie ist Mitglied im 'Gemeindeverwaltungsverband Laichinger Alb', gehört dem Zweckverband 'Albwasserversorgungsgruppe II, Laichingen' an und ist Mitglied im Interkommunalen Rechenzentrum Ulm-Wiblingen-Reutlingen (KIRU).

Klima
Das Klima ist gekennzeichnet durch die topographische Lage auf der so genannten 'Kuppenalb' mit sonnenreicher Witterung aber nachhaltigen Winter- und Kälteelementen.


Geschichte

Blick auf Merklingen von Machtolsheim

Im Jahre 861 findet sich die erste urkundliche Erwähnung von Merklingen als Marchlingen in der Gründungsurkunde der Klosters Wiesensteig.

Bürgermeister
Seit dem 27. Juli 1986 ist Günter Stolz Bürgermeister von Merklingen.

  • Peter Seyfried war von 1977 bis 1986 Bürgermeister von Merklingen und ist nun Bürgermeister der Gemeinde Mutlangen.
  • Johannes Lohrmann 1945 - 1977 (verstorben).

Gemeinderat
Bei der Kommunalwahl am 13. Juni 2004 ergab sich folgende Sitzverteilung:

  • UWG - 53,4 % (+1,1) - 5 Sitze (=)
  • FW - 46,6 % (-1,1)

Wappen
Wappenbeschreibung:
Im grünen Schilde ein silbernes Häuschen, ziegelgedeckt mit einer Tür zwischen zwei Fenstern, alles in Silber. Das Häuschen steht auf grün-silber gemauertem runden Berg im Schildfuß.

Bleichhäusle in Merklingen
Bleichhäusle in Merklingen

Wappenbegründung:
Merklingen hatte ein altes Bleichhäusle, das dem Wächter für die auf dem Rasen ausgelegten Wäschestücke zur Unterkunft diente. Da dieses Bleichhäusle als altes Wahrzeichen von Merklingen gilt, wurde es in heraldisch richtiger Form im Ortswappen als Wappeninhalt verwendet. Der gemauerte runde Berg im Schildfuß soll durch die Farben grün-silber den Rasen und die darauf liegenden Wäschestücke versinnbildlichen. Um der Einfachheit willen wurde nur das Farbpaar grün-silber verwendet.

Wirtschaft und Infrastruktur
Merklingen besitzt eine gute gewerbliche Infrastruktur mit zahlreichen, mittelständischen Betrieben am Ort, sowie Einzelhandel.

Verkehr
Merklingen ist durch die Bundesautobahn A 8 (Stuttgart - München) (Anschlussstelle 61) gut an das überregionale Straßennetz sehr gut angebunden.

Bildungseinrichtungen
In Merklingen befindet sich eine Grundschule, Hauptschule in Nellingen, Realschule und Gymnasium in Laichingen.

Kultur und Sehenswürdigkeiten
Bauwerke

  • Kirche zu den 'Heiligen Drei Königen'
  • Solarversuchsanlage 'Widderstall' des ZSW (Zentrum für Solar- und Wasserstoffforschung Baden-Württemberg)
  • neu renovierte Gemeindehalle mit Kultur- und Begegnungsmöglichkeiten, anmietbar bei der Gemeindeverwaltung Merklingen
  • neue Sport- und Mehrzweckhalle (zweiteilbar)
  • Neubau der Reithalle des Reit- und Fahrvereins Merklingen (2005)



Aktive Partner starten/stoppen.
Auf die Einträge klicken für mehr Informationen.


Ihr Unternehmen fehlt?
Zur Anmeldung!



News
27.09.16

• Top News
• Politik
• Wirtschaft
• Sport
• Panorama


Das Örtliche - Die Auskunft für Ihren OrtDas Örtliche - Die Auskunft fuuml;r Merklingen und Umgebung
Für Merklingen